Broschüre zum Thema

Mit dieser Broschüre möchten wir Ihnen die Hintergründe der Arthrose verständlich machen und aufzeigen, wie Sie dieser Erkrankung aktiv begegnen können.

Broschüre bestellen

Liebe Besucherin, lieber Besucher,

knirschende Knie, Schmerzen beim Treppensteigen, Gelenksteifheit am Morgen – eine mögliche Erklärung für die zunehmende Beeinträchtigung der Beweglichkeit können Abnutzungserscheinungen am Gelenkknorpel sein. Im Fachjargon spricht man von Arthrose. Besonders häufig ist das Kniegelenk betroffen. Das größte Gelenk unseres Körpers, das Ober- und Unterschenkel verbindet, trägt nicht nur unser gesamtes Körpergewicht, sondern es wird beim Beugen, Aufstehen und Laufen zusätzlich immer wieder starken Druck- und Beschleunigungskräften ausgesetzt. Ein gesunder, glatter und elastischer Gelenkknorpel an den Knochenenden sorgt dafür, dass unser Kniegelenk dem Druck von mehreren hundert Kilo standhalten kann. Aus unterschiedlichen Gründen kann es jedoch zu Veränderungen der Knorpelschicht und Verschleiß kommen, was sich zunehmend schmerzhaft bemerkbar macht.

Mit dieser Webseite und unserer neunen Broschüre möchten wir Ihnen die Hintergründe der Arthrose verständlich machen und aufzeigen, wie Sie dieser Erkrankung aktiv begegnen können. Einmal zerstörtes Knorpelgewebe lässt sich nicht wieder aufbauen. Wir raten Ihnen daher: Suchen Sie bei schmerzenden Knien frühzeitig einen Arzt auf und lassen Sie die Ursachen abklären. So kann es gelingen, ein Fortschreiten der Arthrose aufzuhalten und die Beweglichkeit des Gelenkes lange zu erhalten. Welche therapeutischen Möglichkeiten es dafür gibt, wie Kniegelenke "geschmiert" werden können und welche Bedeutung Bewegung und Ernährung haben, erklären wir auf den folgenden Seiten.

Weiter: Was ist Arthrose?

BGV Info Gesundheit e.V. • Heilsbachstr. 32 • 53123 Bonn • E-Mail: info(at)bgv-info-gesundheit.de

Kontakt Sitemap Impressum